Social-Media-Wall

News aus unseren Social-Media-Kanälen

Grundlagen der Gebärdensprache im Sport

ℹ️ Infos & Anmeldung https://www.brsnw.de/breitensport/sportarten/auf-einer-wellenlaenge-inklusiv-aktiv-1/fortbildung-gebaerdensprache-im-sport 🔝 Link in unserer Bio 👀

🗓️ 04. & 05. Mai 2024
🕰️ 09:00 – 17:00 Uhr
📍Duisburg

Im Rahmen des Projektes „Auf einer Wellenlänge - inklusiv aktiv“ findet am 04. und 05. Mai 2024 in Duisburg eine Fortbildung zum Thema „Grundlagen der Gebärdensprache im Sport“ statt.

Ein besonderer Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf der praktischen Umsetzung von Konversation in verschiedenen Sportumgebungen wie Turnhallen, Schwimmbädern und Sportplätzen.

Ziel der Fortbildung ist es, Übungsleiter*innen in ihrer Arbeit zu unterstützen, indem sie ihr Selbstvertrauen stärken und sie ermutigen, Gebärdensprachler*innen in ihren Gruppen willkommen zu heißen.

Die Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, die Grundlagen der Gebärdensprache zu erlernen und diese dann in ihrem spezifischen Sportkontext anzuwenden.

Lizenzverlängerungen Schwimmverband NRW:
✅ Trainer*In C Breitensport Schwimmen Kinder/Jugendliche ➡️ 15 LE
✅ Zertifikat Schwimmlehrerassistent*in ➡️ 8 LE
✅ Zertifikat Schwimmlehrer*in ➡️ 8 LE

Lizenzverlängerungen BRSNW:
✅ ÜL C Breitensport-Behindertensport ➡️ 16 LE
✅ ÜL B Sport in der Rehabilitation ➡️ 16 LE
Laura Sophie Kohlmann von der SG Essen ist die Jugendschwimmerin, Jarno Bäschnitt von der SG Ruhr der Jugendschwimmer des Jahres 2023 🥳🥳

ℹ️ Alle Infos & Ergebnisse sind hier zu finden: https://www.schwimmverband.nrw/de/leistungs—und-wettkampfsport/schwimmen/kader—talente/jugend-schwimmerin-des-jahres/2023/ 🔝 Link in unserer Bio 👀

Durch die Auswertung der Wettkämpfe aus dem Jahr 2023 wurden die Jugendschwimmerin und der Jugendschwimmer des Jahres 2023 im Schwimmverband NRW ermittelt. In die Wertung sind die Jahrgangsmeisterschaften auf Landes- und Bundesebene auf der Kurzbahn, der Langbahn und im Freiwasser eingeflossen. Darüber hinaus wurden die Leistungen bei den Junioren-Europameisterschaften (JEM) und bei den Europäischen Olympischen Spielen der Jugend (EYOF) berücksichtigt. Darüber hinaus wurden eventuelle Altersklassenrekorde mit in die Wertung aufgenommen. 📈

Bei der weiblichen Jugend setzte sich Laura Sophie Kohlmann (Jhg. 2009) @laura_kxhlmann von der SG Essen @sg.essen mit 269 Punkten an die Spitze. Ihre Vereinskollegin Nina Sandrine Jazy @nina_jzy (Jhg. 2005) belegt mit 248 Punkten Platz 2. Mit 229 Punkten sicherte sich Sydney Savannah Ferch @sydney_swimming (Jhg. 2006) von der SG Dortmund @sgdortmund den dritten Platz. 🥇🥈🥉

Bei der männlichen Jugend holt sich Jarno Bäschnitt @jarno_baeschnitt (Jhg. 2005) von der SG Ruhr @sg_ruhr mit 257 Punkten den Titel Jugendschwimmer des Jahres 2023. Philipp Peschke @philipp_pes37 (Jhg. 2005) von der SG Essen belegt mit 226 Punkten Platz 2. Larus Thiel @l.a.thiel (Jhg. 2009) von der SG Bayer @sgbayer.wuppertal kann sich mit 196 Punkten über den dritten Platz freuen. 🥇🥈🥉

In die Auswertung kamen Schwimmer*innen der Jahrgänge 2009 – 2005. Insgesamt zeigt sich, dass die Jugend auf dem Vormarsch ist und die Landesmeisterschaften einen hohen Stellenwert für die Rangliste hat. 🤓

@deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw @sportdeutschland @sportstiftungnrw #schwimmen #swimming
Laura Sophie Kohlmann von der SG Essen ist die Jugendschwimmerin, Jarno Bäschnitt von der SG Ruhr der Jugendschwimmer des Jahres 2023 🥳🥳

ℹ️ Alle Infos & Ergebnisse sind hier zu finden: https://www.schwimmverband.nrw/de/leistungs—und-wettkampfsport/schwimmen/kader—talente/jugend-schwimmerin-des-jahres/2023/ 🔝 Link in unserer Bio 👀

Durch die Auswertung der Wettkämpfe aus dem Jahr 2023 wurden die Jugendschwimmerin und der Jugendschwimmer des Jahres 2023 im Schwimmverband NRW ermittelt. In die Wertung sind die Jahrgangsmeisterschaften auf Landes- und Bundesebene auf der Kurzbahn, der Langbahn und im Freiwasser eingeflossen. Darüber hinaus wurden die Leistungen bei den Junioren-Europameisterschaften (JEM) und bei den Europäischen Olympischen Spielen der Jugend (EYOF) berücksichtigt. Darüber hinaus wurden eventuelle Altersklassenrekorde mit in die Wertung aufgenommen. 📈

Bei der weiblichen Jugend setzte sich Laura Sophie Kohlmann (Jhg. 2009) @laura_kxhlmann von der SG Essen @sg.essen mit 269 Punkten an die Spitze. Ihre Vereinskollegin Nina Sandrine Jazy @nina_jzy (Jhg. 2005) belegt mit 248 Punkten Platz 2. Mit 229 Punkten sicherte sich Sydney Savannah Ferch @sydney_swimming (Jhg. 2006) von der SG Dortmund @sgdortmund den dritten Platz. 🥇🥈🥉

Bei der männlichen Jugend holt sich Jarno Bäschnitt @jarno_baeschnitt (Jhg. 2005) von der SG Ruhr @sg_ruhr mit 257 Punkten den Titel Jugendschwimmer des Jahres 2023. Philipp Peschke @philipp_pes37 (Jhg. 2005) von der SG Essen belegt mit 226 Punkten Platz 2. Larus Thiel @l.a.thiel (Jhg. 2009) von der SG Bayer @sgbayer.wuppertal kann sich mit 196 Punkten über den dritten Platz freuen. 🥇🥈🥉

In die Auswertung kamen Schwimmer*innen der Jahrgänge 2009 – 2005. Insgesamt zeigt sich, dass die Jugend auf dem Vormarsch ist und die Landesmeisterschaften einen hohen Stellenwert für die Rangliste hat. 🤓

@deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw @sportdeutschland @sportstiftungnrw #schwimmen #swimming
Tim Thesing @tim.tanic bei der WM in Doha ➡️ High Diving ab dem 13.02. 🗓️

Kölner Wasserspringer Tim Thesing von TPSK Köln qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft im High-Diving in Doha, Katar 🇶🇦

Tim Thesing, der seit fast einem Jahrzehnt am Kölner Stützpunkt für Wasserspringen trainiert, hat eine beeindruckende Leistung erbracht und wird nun die Früchte seiner jahrelangen engagierten Arbeit ernten: die Teilnahme an den bevorstehenden Weltmeisterschaften im High-Diving in Doha, Katar. 💪🏽

Jürgen Weuthen, Kölner Stützpunktleiter und Trainer von Tim, freut sich über die konzentrierte Arbeit der vergangenen Jahre, die nun zu dieser bemerkenswerten Qualifikation geführt hat. Das letzte Training vor dem großen Event fand am Freitag, den 2. Februar, in Köln statt, bevor es dann nach Doha ging, wo die Weltmeisterschaften ausgetragen werden. ✈️

Seit Anfang Dezember trainiert Tim zusätzlich regelmäßig mit der deutschen Nationalmannschaft im Wasserspringen, um für seinen bisher größten Wettkampf in Topform zu sein. Bei der High-Diving-Weltmeisterschaft werden bis zu vier Sprünge von einer 27-Meter-Plattform absolviert. Tim gehört zu den fünf deutschen Sportlern, zwei Männern und drei Frauen, die Deutschland in der Disziplin High-Diving vertreten. ✊🏻

Stützpunktleiter Jürgen Weuthen hofft auf ein beeindruckendes Ergebnis für den hochmotivierten Sportler aus den Reihen des TPSK. Die Wettbewerbe im High Diving finden vom 13. - 15.02.2024 statt. 🗓️

Wir wünschen viel Erfolg & v.a. viel Spaß 🤩

#highdiving #diving #wasserspringen @tpsk_diving @tpsk1925 @deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw @worldaquatics_championships @world_aquatics @leneuropeanaquatics @sportdeutschland @sporthochschule
@yolawo das Buchungssystem für deinen Schwimmverein

Neuer Gutscheincode unter https://www.schwimmverband.nrw/.../verein.../buchungssystem/ 🔝 Link in unserer Bio 👀

Die bequeme Online-Verwaltung mit Yolawo für Schwimmkurse, Gruppen und Bahnen spart euch im Verein bis zu 70% des Verwaltungsaufwandes. Mit Yolawo behältst du einfach den Überblick über die Auslastung der Angebote. Die Teilnahmelisten werden automatisch vom System erzeugt, können jederzeit eingesehen, bearbeitet oder exportiert werden.

Mit dem neuen Gutscheincode erhalten Mitgliedsvereine der SchwimmWelten-Verbände für ihre ersten drei Monate einen kostenfreien Zugang und danach einen Rabatt von rund 20% auf ihre erste Lizenz.

#yolawo #buchungssystem #vorteilswelt #gutscheincode
Lehrgang: Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen ➡️ Erfolgreicher Auftaktlehrgang der Schwimmjugend NRW

Vom 02. – 04. Februar 2024 fand im Sport- und Tagungszentrum Hachen der Lehrgang „Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen“ der Schwimmjugend NRW statt. Eine kleine, aber feine Gruppe von insgesamt acht Teilnehmer*innen lauschte den beiden Referent*innen Anne Diesing und Andreas Siepmann nicht nur gespannt, sondern brachte sich auch aktiv ein. ☝🏼

Am Freitagabend wurden die Ursachen, Symptome und Auswirkungen von Bewegungsmangel erarbeitet. Anschließend durften die Teilnehmer*innen in der Sporthalle die ersten eigenen Erfahrungen sammeln, mit welchen Übungen und Spielen Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen die Freude an der Bewegung wiederfinden können. Am Samstag stand v.a. das Thema Sinneswahrnehmung im Fokus. Neben den theoretischen Grundlagen hatten die Teilnehmer*innen sowohl im Seminarraum als auch in der Turn- und Schwimmhalle die Gelegenheit, zu erfahren, wie es sich anfühlt, wenn der eine oder andere Sinn mal mehr, mal weniger ausgeprägt oder sogar ganz ausgeschaltet ist. 🙈🙉

Der Sonntagvormittag startete mit der Präsentation der Gruppenergebnisse in der Schwimmhalle: Die drei Teilgruppen mussten ihre Übungen und Spiele im Wasser zu der Schärfung des Sehsinns, des Tiefensinns und des Tastsinns vorstellen. Der Lehrgang wurde mit Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans gefördert. 👀💪🏼🫳🏽

Save the Date: Der Lehrgang „Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen“ wird nächstes Jahr voraussichtlich vom 09. – 11. Mai 2025 wieder im Sport- und Tagungszentrum Hachen stattfinden. ✍🏾

#qualifizierungimsport #ausbildung #weiterbildung #fortbildung @deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw
📜 Offizielle Mitteilung des geschäftsführenden Präsidiums des Schwimmverbandes NRW

Gewalt, Rassismus und Ausgrenzung haben bei uns keinen Platz 🛑

In den letzten Wochen erfährt unsere Gesellschaft eine beeindruckende Entwicklung. Hunderttausende von Menschen finden sich in friedlichen Demonstrationen zusammen, um sich vor allem gegen die menschenverachtende Ideologie rechten Gedankengutes zu positionieren. Dieser Bewegung schließen wir uns als Schwimmverband NRW vollumfänglich an und rufen unsere Vereine und deren Mitglieder dazu auf, sich aktiv an entsprechenden Demonstrationen zu beteiligen und öffentlich ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit zu setzen. 🫶🏾

Gemeinsam mit den vielen anderen Sportverbänden und -vereinen stehen wir für eine offene, tolerante und vielfältige Gesellschaft, die auf der unantastbaren Würde eines jeden Menschen basiert. Unser Handeln wird bestimmt vom respektvollen und fairen Umgang miteinander und dem Einstehen für Vielfalt, Demokratie und Menschenrechte. Wir lehnen jegliche Form von Gewalt, Rassismus, Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entschieden ab und tolerieren keine unmenschlichen, rechtsextremen Ideologien. ☮️

In unseren Vereinen begegnen sich Menschen im aktiven Miteinander um unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Familiengeschichte, ihrer körperlichen Verfassung, ihres Glaubens, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Identität gemeinsam Sport zu treiben und Gemeinschaft zu erleben. 🫱🏽‍🫲🏼

Ausgrenzung, Rassismus und Antisemitismus haben bei uns keinen Platz‼️

ℹ️ Infos zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus, zu der Mitmachaktion und zu vielen Qualifizierungsangeboten in diesem Bereich sind unter www.schwimmverband.nrw/menschenwuerde zu finden 🔝 Link in unserer Bio 👀

@pinkgegenrassismus @stiftunggegenrassismus @deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw #internationalewochengegenrassismus #pinkgegenrassismus #bewegtgegenrassismus
We are hyped! 🤩🤩🤩 Nur noch einmal schlafen, dann starten in Doha die Weltmeisterschaften im Synchronschwimmen und im Wasserspringen. 💪🏽

Unsere Synchronschwimmerinnen von den Freien Schwimmern Bochum @fsbochum und unsere Landestrainerin Stella Mukhamedova @stellamukhamedova sind schon vor Ort und stimmen sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe ein. Klara Bleyer @klarableyer , Johanna Bleyer @johannableyer und Susana Rovner @susana_rov vertreten den Deutschen Schwimm-Verband @deutscher_schwimm_verband_ u.a. bei den Duett-Küren, Klara Bleyer wird auch noch bei beiden Solowettbewerb starten.

Beim Wasserspringen sind Alexander Lube @aalex_lu_ und Jaden Eikermann @jaden.eikermann vom SV Neptun Aachen @svneptunaachen mit dabei. Tim Thesing @tim.tanic von TPSK 1925 @tpsk_diving wird im High Diving antreten. Wir drücken allen Athlet*innen die Daumen, wünschen viel Erfolg und v.a. ganz viel Spaß!

Die Weltmeisterschaften im Schwimmen starten dann am 03. Februar mit den Freiwasserschwimmer*innen und am 05. Februar im Becken.

@synchrosfsb @tpsk1925 @tpsk.schwimmen @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw @world_aquatics @leneuropeanaquatics @sportdeutschland #artisticswimming #synchronschwimmen #wasserspringen #diving #highdiving #schwimmen #swimming #freiwasserschwimmen #openwaterswimming
SchwimmGut-Schwimmschule ➡️ @asc_muelheim erneut für hervorragende Schwimmausbildung zertifiziert 👍🏼

ℹ️ Infos: https://www.schwimmverband.nrw/de/bildergalerien/2023/zertifizierungen/ 🔝 Link in unserer Bio 👀

Am 29. Januar wurde der ASC Mülheim als SchwimmGut-Schwimmschule rezertifiziert 🥳

Aber was heißt das eigentlich? 🤔

Mitgliedsvereine und -abteilungen der Landesschwimmverbände (wie z.B. dem Schwimmverband Nordrhein-Westfalen) können sich mit dem SchwimmGut-Siegel auszeichnen lassen. Dafür müssen im Bereich der Schwimmausbildung folgende Kriterien erfüllt sein:

✅ Leitung: mind. Trainer*in C Schwimmen (oder höherwertig)
✅ Qualifizierte Übungsleiter*innen
✅ Umfassende Schwimmausbildung
✅ Konzept: u.a. planmäßige & zielgerichtete Ausbildung, klare Formulierung der Lernziele
✅ Regelmäßige Schwimmlernangebote
✅ Gruppengröße: max. 6 Teilnehmer*innen je Gruppe

Schwimmsporttreibende Vereine und Abteilungen können mit Hilfe der SchwimmGut-Zertifizierung nach außen zeigen, dass sie verbindliche und transparente Standards für eine qualitativ hochwertige Schwimmausbildung erfüllen. 👍🏽

Und genau das hat der ASC Mülheim wieder einmal unter Beweis gestellt! Wir gratulieren ganz herzlich und bedanken uns für die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit! 🫱🏽‍🫲🏼

#schwimmgut #zertifizierung @deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw
Präsenzlehrgänge im Februar & März ➡️ Jetzt anmelden‼️

ℹ️ Infos & Anmeldung: www.schwimmverband.nrw/qualifizierung 🔝 Link in unserer Bio 👀

Bei diesen Präsenzlehrgängen im Februar & März 2024 gibt es noch freie Plätze:

1️⃣ ab dem 19.02.2024 | Essen: Schwimmlehrerassistent*in für pädagogische Fachkräfte und für weitere Interessierte (30 LE)

2️⃣ 15. - 17.03.2024 | Übach-Palenberg: Abenteuersport Wasser (15 LE)

3️⃣ 16.03.2024 | Duisburg: Wasserball-Schiedsrichter*innen-Lehrgang für Neu-Schiedsrichter*innen

4️⃣ ab dem 22.03.2024 | Köln: Schwimmlehrer*in - Profil: Säuglinge & Kleinkinder (30 LE)

5️⃣ 23.03.2024 | Duisburg: „Wenn zwei sich streiten, freuen sich beide“ - Konfliktmanagement (8 LE)

6️⃣ ab dem 28.03.2024 | Übach-Palenberg: Aufbaumodul Trainer*in C Wasserball Leistungssport (90 LE)

7️⃣ ab dem 28.03.2024 | Übach-Palenberg: Aufbaumodul Trainer*in C Synchronschwimmen Leistungssport (90 LE)

#ausbildung #weiterbildung #fortbildung @deutscher_schwimm_verband_ @dsvjugend @landessportbund_nrw @sportjugendnrw