Neueste Meldungen aus dem Schwimmverband NRW e.V.

Schwimmen 03.06.2024

Korrektur: Lara Anna Vandenhirtz holt ebenfalls drei Titel

Laura Sophie Kohlmann auch Vizemeisterin über 200m Schmetterling

Im dem Bericht vom 29. Mai 2024 über die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2024 in Berlin ist uns leider ein Fehler unterlaufen. In der dem Bericht beigefügten Liste über die Medaillengewinner*innen aus dem Schwimmverband NRW ist Lara Anna Vandenhirtz (Aachener SV)  als Zweitplatzierte über 50m Rücken aufgeführt.

Diese Angabe stimmt nicht. Lara Anna hat auch über diese Strecke die Goldmedaille im Jahrgang 2010 gewonnen. Damit hat sie in der Hauptstadt insgesamt drei Titel geholt, wozu wir ihr an dieser Stelle nochmals herzlich gratulieren. Die berichtigte Liste ist dem Bericht beigefügt. Wir entschuldigen uns für den Fehler im Bericht vom 29. Mai 2024.

Darüber hinaus hat Laura Sophie Kohlmann (SG Essen) neben ihren fünf Goldmedaillen zusätzlich die Silbermedaille über 200m Schmetterling gewonnen.

Ganzer Bericht & Fotos

Allgemein 01.06.2024 08:00

Start des Pride Month

Weiterbildung & Wettkampf

Der Juni wird wieder besonders bunt, denn es ist Pride Month - ein Monat, indem weltweit die LGBTQIA*-Community die Freiheit feiert, sie selbst sein zu können und gegen Unfreiheit protestiert.

Weiterbildung

Am 03.06.2024 könnt ihr von 17:00 - 20:15 Uhr an dem Online-Workshop "Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt im Sport" teilnehmen. Meldet euch noch schnell an!

Wettkampf

Am 29.06.2024 findet in Hamburg bereits der 7. Hamburg Queer Cup statt. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch neben männlich und weiblich auch mit divers anzumelden. Achtung: Meldeschluss ist am 16. Juni 2024!

Swim Pride

Der Schwimmverband NRW hat seine Aktivitäten, um den Schwimmsport queerfreundlicher zu gestalten, unter dem Begriff "Swim Pride" zusammengefasst. Auf unserer Themenseite findet ihr viele wertvolle Tipps & Tricks, wie auch ihr euren Verein queerfreundlicher gestalten könnt.

Swim Pride

Qualifizierung 31.05.2024 08:00

Erfolgreiche Fortbildung zur Gebärdensprache im Sport

Gemeinsames Projekt mit dem BRSNW wird immer vielfältiger

Innerhalb des Projekts „Auf einer Wellenlänge – inklusiv aktiv“ bot der Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW) in Duisburg erstmals eine Fortbildung zum Thema „Grundlagen der Gebärdensprache im Sport“ an. Die Nachfrage war enorm hoch, die Veranstaltung sofort ausgebucht – und die zufriedenen Teilnehmenden ließen keinen Zweifel daran, dass die Fortbildung noch öfters durchgeführt werden sollte.

Der Fokus lag dabei auf den schwimmspezifischen Vokabeln, da die Fortbildung vor allem für Schwimmtrainer*innen & Übungsleitungen in der Rehabilitation konzipiert wurde.

Über die Historie der Deutschen Gebärdensprache wurde über Hörgeräte-Attrappen und Tonaudiogramme aufgeklärt, die Wichtigkeit von Mimik und Gestik hervorgehoben und anschließend Vokabeln – spezifisch mit Schwimmen als Oberthema – gepaukt. Auch Gebärdensprachnamen wurden diskutiert. Am Ende der zweitägigen Fortbildung konnten alle selbst eine eigene kleine Stunde anleiten in Gebärdensprache – denn schon im Vorfeld hatten alle das Finger-Alphabet bekommen und konnten dadurch vor Ort bereits ihren Namen buchstabieren.

Besonders positiv fand Carolin Birke, Projektleiterin von „Auf einer Wellenlänge – inklusiv aktiv“, die Tatsache, dass die 17 Teilnehmenden sowohl aus den Herzsportgruppen als auch aus dem Schwimmbereich gekommen sind. „Wir werden es aufgrund der hohen Nachfrage auf jeden Fall wieder anbieten – vermutlich im November. Infos dazu folgen bald“, verrät die Projektleiterin. Die Fortbildung war für alle kostenfrei, da das Projekt nach wie vor von der Aktion Mensch gefördert wird.

Ganzer Bericht

Schwimmjugend 30.05.2024 08:00

Jugendlehrtagung wird für die Verlängerung zahlreicher Zertifikate & Lizenzen anerkannt

jetzt neu: auch für die Vereinsmanager*in-C-Lizenz

Die Jugendlehrtagung der Schwimmjugend NRW findet vom 15. - 17. November im Sport- und Tagungszentrum Hachen statt. Mehr als 150 Teilnehmer*innen aus dem Schwimmsport und darüber hinaus, können sich vor Ort austauschen und weiterbilden.

Die Teilnahme an der Jugendlehrtagung wird für die Verlängerung zahlreicher Zertifikate und Lizenzen anerkannt:

Schwimmverband NRW e.V.

  • Trainer*in C Breitensport (alle Profile): 12 LE
  • Trainer*in C Leistungssport Schwimmen: 8 LE
  • Trainer*in C Leistungssport Wasserball: 8 LE
  • Trainer*in C Leistungssport Wasserspringen: 8 LE
  • Trainer*in C Leistungssport Synchronschwimmen: 8 LE
  • Schwimmlehrerassistent*in & Schwimmlehrer*in: 8 LE

Landessportbund NRW e.V.

  • Übungsleiter*in C (sportartübergreifend): 12 LE
  • Vereinsmanager*in C: 8 LE

weitere Zertifikate & Lizenzen

  • Jugendleiter*in-Lizenzen: 12 LE

Jetzt neu dabei ist auch die Anerkennung für die Verlängerung der Vereinsmanager*in-C-Lizenzen des Landessportbundes NRW mit 8 Lerneinheiten. Diejenigen, die an der Jugendlehrtagung teilnehmen und damit ihre Vereinsmanager*in-C-Lizenz verlängern möchten, haben die Auswahl zwischen den folgenden Workshops:

  1. Was steckt in meiner Kulturtasche? - interkulturelle Kompetenzen
  2. LGBTQIA* im (Schwimm-) Sport
  3. Rechtsfragen in der Jugendarbeit
  4. Sportlich Nachhaltig: Globales Lernen für verantwortungsbewussten Konsum im Sport
  5. Digitale Tools in der Vereinsarbeit

An der Jugendlehrtagung können alle Interessierten ab 14 Jahren teilnehmen. Die Teilnahme inkl. Übernachtung und Verpflegung kostet 120,-€ pro Person.

Jugendlehrtagung 2024

Allgemein 29.05.2024 08:00

Europäischer Austausch mit Erasmus+ Sport

für Engagierte jeden Alters

Erasmus+ Sport fördert Auslandsaufenthalte zwischen 2 und 60 Tagen für Menschen, die sich im und für den Breitensport engagieren. Mitmachen können hauptamtlich wie ehrenamtlich Engagierte jeden Alters.

Du wolltest schon immer mal einen Blick in die Jugendarbeit eines spanischen Schwimmvereins werfen, dich mit einem niederländischen Sportverein über die Gewinnung von Trainer*innen austauschen oder Impulse zur Stärkung des Ehrenamtes mit einem schwedischen Vorstand besprechen?

Infos:

Erasmus+ Sport macht es möglich. Das Förderprogramm fördert jetzt auch
kurzzeitige Lernaufenthalte bei Sportorganisationen im Ausland.

Trainer*innen können z. B. die Trainingskonzepte eines anderen Vereins kennenlernen und Personal aus Vorstand und Verwaltung kann die Sportstrukturen eines anderen Landes entdecken.

Die Förderanträge werden durch haupt- oder ehrenamtlich organisierte Sportorganisationen gestellt. Dies können beispielsweise Sportverbände, Landessportfachverbände oder Sportvereine sein.

Infoveranstaltungen im Sommer:

Erasmus+ Sport

Laura Sophie Kohlmann (SG Essen) - 5 Titel

Schwimmen 29.05.2024

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2024 in Berlin

Schwimmer*innen aus dem NRW gewannen 114 Medaillen

Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2024 im Beckenschwimmen in Berlin waren für die Schwimmer*innen aus dem Schwimmverband NRW eine rundum gelungene Veranstaltung. Von den 614 zu vergebenden Medaillen bei den Titelkämpfen in der Hauptstadt gewannen die Aktiven unseres Landesverbandes 114 (32 Gold, 46 Silber, 36 Bronze). Das entspricht einem Anteil von 18,56 % sämtlicher Teilnehmer*innen. 328 Mal wurde eine Platzierung unter den ersten Acht erreicht, was wiederum 20,25 % ausmacht.

Erfolgreichster NRW-Verein bei den diesjährigen Titelkämpfen war die SG Essen mit 35 Medaillen und 70 Platzierungen unter den ersten Acht. Es folgt die SG Dortmund, die 10 Medaillen gewann und 23 Platzierungen unter den ersten Acht verzeichnete. Platz drei belegt die SG Bayer, die neun Medaillen gewann und sich 30 Mal unter den ersten Acht platzierte.

Erfolgreichste Teilnehmerin aus dem Schwimmverband NRW war mit fünf Goldmedaillen Laura Sophie Kohlmann (SG Essen). Sie gewann die Titel über 100m und 200m Rücken, 200m und 400m Lagen, sowie 200m Brust. Damit verzeichnete die Schwimmerin, die dem Jahrgang 2009 angehört, eine Hundertprozentige Erfolgsbilanz. Fünf Starts, fünf Mal Gold, besser geht’s nicht.

Ganzer Bericht & Fotos

Allgemein 28.05.2024

No Games without U

Universiade 2025

No Games without U … Werde Volunteer und sei dabei beim größten Multisport-Event der Welt 2025!

Registriere dich jetzt unter https://rhineruhr2025.com/volunteer

Vom 16. – 27. Juli 2025 finden die Rhine-Ruhr 2025 FISU WORLD University Games in Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Essen und Mülheim an der Ruhr statt.

Dafür werden bis zu 12.000 Volunteers (freiwillige Helfer*innen) in 48 verschiedenen Bereichen gesucht. Die Registrierung für Volunteers ist ab sofort und bis zum 15. September 2024 möglich.

Als Volunteer bekommst du einen exklusiven Blick hinter die Kulissen bei einem der größten Sportevents der Welt. Während deines Einsatzes trägst du deine Volunteer-Uniform und wirst natürlich mit Essen und Getränken verpflegt. Du erhältst außerdem freien Eintritt zu den Wettkämpfen, ein kostenloses Ticket für den ÖPNV, ein Zertifikat, Dankeschön-Geschenke uvm.

Weitere Infos findest du unter https://rhineruhr2025.com/

Werde Volunteer!

Schwimmjugend 27.05.2024

Aktuelle Aktionen & Projekte der Schwimmjugenden

Die Schwimmjugend NRW und die Bezirksjugenden warten mit tollen Aktionen & Projekten auf euch! Hier ein kleiner Überblick bis September 2024. Alle aktuellen Aktionen & Projekte findet ihr auch unter https://www.schwimmverband.nrw/de/schwimmjugend/projekte/.

 

Im Juni AUF dem Wasser

Sowohl die Bezirksjugend Rhein-Wupper als auch die Bezirksjugend Ostwestfalen Lippe laden zum "Paddeln" ein. Am 08. Juni geht es in Düsseldorf beim Rhein-Rafting etwas wilder zu. In Löhne steht am 15. Juni die Nachhaltigkeit im Fokus - hier befreit ihr während der Kanutour den Fluss vom Müll.

 

500,-€ für euer Projekt

Alle Vereine, die im Rahmen der Aktion "Zeig dein Profil" bisher noch keine Profilierung durchgeführt haben, können sich bis zum 31.07.2024 formlos bei Ulrike Volkenandt (u.volkenandt@schwimmverband.nrw) melden, einen Termin für die Profilierung vereinbaren und erhalten 500,-€ für ein Vereinsentwicklungsprojekt. Aber Achtung: Insgesamt werden nur 5 Vereine ausgewählt & 2 Plätze sind bereits vergeben! Alle Informationen zur Profilierung sind unter https://www.schwimmverband.nrw/de/schwimmjugend/projekte/zeig-dein-profil/ zu finden.

 

Engagementehrung für junge Engagierte bis 27 Jahre

Das besondere Engagement der jungen Engagierten in den Schwimmsportvereinen in NRW möchte die Schwimmjugend NRW auszeichnen und ruft die Vereine auf, ihre jungen Engagierten zur Engagementehrung vorzuschlagen. Jeder Verein kann junge Engagierte bis zum 27. Lebensjahr empfehlen, die geehrt werden sollen. Reicht jetzt eine Bewerbung ein: https://www.schwimmverband.nrw/de/schwimmjugend/jugendlehrtagung/engagementehrung/

Aktionen & Projekte der Schwimmjugenden

Schwimmen 27.05.2024

Online-Sprechstunde Schwimmen

Die Landestrainer Schwimmen Jan Klocke und Jürgen Verhölsdonk bieten für alle Trainer*innen in NRW Online-Sprechstunden an folgenden Terminen an:

 

 

Mittwoch, 05. Juni 2024, 20:00 Uhr Jan

Themenschwerpunkte: Nachbetrachtung DJM/Entwicklung NRW, Kommunikation und Zusammenarbeit der Trainer*innen im SV NRW

https://schwimmverband-nrw.zoom.us/j/88287162000?pwd=4PPkh2lt7W5tlFGxdNS7XqyY4Y0oKS.1

Meeting-ID: 882 8716 2000
Kenncode: 840704

 

Mittwoch, 19. Juni 2024, 20:00 Uhr Jürgen und Jan

Themenschwerpunkte: Kaderbewerbung 2024/2025, Maßnahmenplanung 2024/2025, Ergebnisse LVT und SMK NRW

https://schwimmverband-nrw.zoom.us/j/87098149419?pwd=fKuaSvCTDNmyD9GSwGTrvu6WudqJYs.1

Meeting-ID: 870 9814 9419
Kenncode: 286396

 

Weitere individuelle Fragen zu anderen Themen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und eure Fragen!

Jan und Jürgen

Kontakt

Geschäftsstelle

Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg (Wedau)

T: 0203/393 668 0
F: 0203/393 668 10
E: info@schwimmverband.nrw

Öffnungszeiten

Follow us