Aktuelle Nachrichten

Allgemein 22.05.2023

Positive Bilanz des 1. Schwimmabzeichentages

Mindestens 13.269 erfolgreiche Prüfungen

Die Initiatoren des ersten bundesweiten Schwimmabzeichentags zogen am Sonntagabend (21. Mai) nach Abschluss der Veranstaltungen eine positive Bilanz. In hunderten teilnehmenden Bädern zählten die Prüfer*innen zusammengenommen mindestens 3.544 Seepferdchen- und 9.725 Schwimmabzeichen (4.662 Bronze, 3.198 Silber, 1.865 Gold). Das tatsächliche Ergebnis dürfte noch höher ausfallen, denn den Veranstalter*innen liegen nicht alle Zahlen vor.

„Mit mindestens 13.269 abgelegten Prüfungen können wir einen schönen Erfolg verbuchen. Wichtiger aber ist, dass sich viele Menschen mit dem Thema Sicherheit im Wasser und Schwimmen beschäftigt haben und selbst ausprobierten, wie gut sie im Wasser unterwegs sind“, sagte Helmut Stöhr, der Vorsitzende des Bundesverbandes zur Förderung der Schwimmausbildung (BFS), in dem sich alle abnahmeberechtigten Verbände inklusive dem Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) organisiert haben.

Der Schwimmabzeichentag lud dazu ein, die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Schwimmen zu überprüfen, sich über die Schwimmausbildung zum sicheren Schwimmen zu informieren, sowie unkompliziert und spontan ein Abzeichen zu absolvieren. Stöhr: „Wer ein Schwimmabzeichen abgelegt hat, ist für die Badesaison gut gewappnet. Wer hingegen die Anforderungen nicht erfüllte, weiß jetzt, dass er oder sie im Wasser noch vorsichtiger sein sollte. Für Kinder, die das Seepferdchen-Abzeichen geschafft haben, war der Tag ein erfolgreicher Einstieg ins Schwimmen lernen und eine gute Grundlage für die weitere Schwimmausbildung. 

Für viele Kinder bildete der Schwimmabzeichentag den erfolgreichen Abschluss ihrer zurückliegenden Schwimmausbildung. „Wir freuen uns, dass die Schwimmkurse nach Energiekrise und vor allem Pandemie nun uneingeschränkt laufen und wir wieder deutlich mehr Jungen und Mädchen das Schwimmen beibringen“, so DSV-Vizepräsident Kai Morgenroth.

Ein großer Dank geht natürlich an alle Verbände und Vereine, und hier speziell deren Ehrenamtliche, die diese bundesweite Aktion erst möglich gemacht haben.

Text: Deutscher Schwimm-Verband

Danke an unsere Partner